Trend zum individuellen Haus beflügelt OKAL in 2011

Das Hausbauunternehmen OKAL Haus GmbH aus Simmern blickt auf ein erfolgreiches  Geschäftsjahr 2011 zurück. Der durchschnittliche Hauspreis der von OKAL im Bauherrenauftrag gebauten Häuser stieg aufgrund der Nachfrage nach größeren, individuellen Hauskonzepten wiederum im Vergleich zum Vorjahr.

Das Hausbauunternehmen OKAL Haus aus Simmern blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Bei einer vergleichbaren Anzahl an Bauaufträgen stieg der durchschnittliche Wert eines neu gebauten OKAL-Hauses auf jetzt 235.000 Euro (Vorjahr: 220.000 Euro). Die Stadtvillen waren besonders nachgefragt, aber auch Genera-tionenhäuser liegen weiterhin in der Hauskäufergunst weit vorn. „Jedes OKAL-Haus ist ein Unikat und spiegelt die Lebenssituation der Bauherren wider“, so OKAL Haus Geschäftsführer Thomas Sapper, „wir entwickeln in jeder Beratung mit den Bauinteressenten ein neues, individuelles Traumhaus.“

Die Ausrichtung der Marke OKAL als Premium-Hausanbieter innerhalb der Deutschen Fertighaus Holding AG zeigt sich auch bei den neu gebauten und in 2011 eröffneten Musterhäusern in Kaarst und Frechen. Beide Häuser dienen als Beispiel für die hohe Bauqualität von OKAL und wurden bereits von tausenden Bauinteressenten besichtigt.

Effizienzhaus 55 als Standard

Jedes neu gebaute OKAL Haus ist seit dem Sommer 2011 ein Effizienzhaus 55 – ohne Aufpreis für den Bauherren. OKAL hat damit bewiesen, dass dauerhaftes Energiesparen ohne Mehrkosten beim Hausbau möglich ist. Um dieses Ziel zu erreichen, hat OKAL im Frühjahr 2011 sämtliche Hauskonstruktionen überarbeitet, die Dämmung nochmals erhöht und die ThermOKAL-Passivwand komplett neu aufgebaut. Mit einem U-Wert von nur noch 0,125 W/(m²K) wirkt die Außenwand des OKAL-Hauses nun als Klimamantel.

Intelligente Haustechnik eingeführt: Komfort und Energiesparen für neue Häuser

Seit Herbst lassen sich neu gebaute OKAL-Häuser in allen wesentlichen Funktionen von den Bewohnern über Wandpanel, Tablet-PC oder Smartphone steuern. Die intelligente Steuerung wird vom Unternehmen myGEKKO geliefert. Mit myGEKKO können die Hausbewohner ihren Alltag erheblich vereinfachen und sogar den Energieverbrauch ihres Hauses senken. OKAL bietet Bauherren die myGEKKO-Steuerung frei konfigurierbar an, der Bauherr kann also auswählen, welche Funktionen ihm wichtig sind und welche Steuerungen myGEKKO für sein Haus übernehmen soll.

Zertifizierte Beratung ist bei OKAL nun selbstverständlich

OKAL hat 2011 seine rund hundert Bauberater aus ganz Deutschland noch einmal intensiv schulen lassen. In dieser Fortbildung, die mit Abschluss des IHK zertifizierten Bauberaters endete, wurden die Bauberater des Unternehmens bundesweit auf die steigenden Anforderungen einer komplexer werdenden Bauberatung geschult.

2012 hat OKAL viel vor

In den nächsten Monaten wird OKAL Haus energieautarke Häuser anbieten können, die sogar mehr Energie produzieren, als die Bewohner verbrauchen. Erst am 7. Dezember 2011 hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin ein vom Bundesforschungsministerium gefördertes Effizienzhaus Plus  eröffnet. Dieses Haus ist nun zur Besichtigung freigegeben.

„Wir rechnen damit, dass OKAL in 2012 seine Marktposition als Premium-Anbieter im Hausbaumarkt  weiter ausbauen kann“, so Thomas Sapper, „unsere Fokussierung auf attraktive Architektur, hochwertige Bauqualität und energiesparende Lösungen werden von den Bauinteressenten sehr gut aufgenommen.“

 

Vorschau Pressefoto zur Meldung:

OKAL-Haus in Gelnhausen
Der Trend zu exklusiven, individuellen Häusern war bei OKAL in 2011 verstärkt spürbar und hat sich auf den durchschnittlichen Hauspreis ausgewirkt.

 

Pressefoto zur Meldung

 

Das Hausbauunternehmen OKAL wurde vor über 80 Jahren gegründet und blickt als einziger Fertighausanbieter in Deutschland auf einen Erfahrungsschatz aus über 85.000 gebauten Häusern zurück. Heute ist der Hauptsitz von OKAL in Simmern im Hunsrück. Das Unternehmen verfügt über ein flächendeckendes Netz von bundesweit über 45 Musterhaus-Zentren und Beratungsbüros.

Weitere Informationen:
OKAL Haus GmbH
Stefan Meurer
Telefon: (06761) 9673-762
Telefax: (06761) 9673-100
E-Mail: info@okal.de
Internet: www.okal.de

Kommentar verfassen