Architektur und Energiekonzept von OKAL überzeugen immer mehr Bauherren

Das Hausbauunternehmen OKAL startet mit neuen Hausentwürfen in den Frühling und blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2010 zurück.  Die im Frühjahr 2010  eingeführte Neue Zuhause-Architektur ist bei den Bauherren sehr gut aufgenommen worden. So konnte das Unternehmen in 2010 rund 10 Prozent mehr Häuser bauen als im Vorjahr und auch der Durchschnittswert pro gebautem Haus legte weiter zu.

Der Fertighaus Spezialist OKAL Haus GmbH aus Simmern hat sich im wirtschaftlich angespannten Umfeld der letzten Jahre sehr gut entwickelt. So konnte die Zahl der gebauten Häuser in 2010 wiederum gesteigert werden und lag rund 10 Prozent über Vorjahr.  Damit wurde sogar das Vorkrisen-Niveau übertroffen. Auch der Durchschnittswert pro Haus stieg um 7 Prozent auf jetzt über 220.000,00 Euro.

OKAL hat sich innerhalb der Deutschen Fertighaus Holding AG und im Markt als Premium-Hausmarke weiterentwickelt. Die Neue Zuhause-Architektur mit interessanten und hochwertigen Stadtvillen und die frühe Ausrichtung auf energieeffizientes und gesundes Bauen haben die Bauherren überzeugt, mit OKAL ihr persönliches Traumhaus zu bauen.

„Ein Hausbauunternehmen steht heute vor vielen Herausforderungen“, erklärt OKAL Haus Geschäftsführer Thomas Sapper, „die Architektur muss den Menschen gefallen und gleichzeitig muss das Gesamtkonzept des Hauses stimmen. Die höchsten Anforderungen werden auf der energetischen Seite gestellt, also da, wo man es nicht sieht. Hier muss ein Hausbauunternehmen wie OKAL  Entwicklungen vorweg nehmen. Wir haben in den letzten Jahren viele Maßnahmen durchgeführt, um die gebauten Häuser langfristig  energieeffizient und ressourcenschonend auszurüsten.“

Die Bauherren drücken – anders als früher – ihren Lebensstil und ihre Persönlichkeit auch in ihren Häusern aus. Beim Neubau macht man kaum noch Kompromisse, so wie man es beim Kauf von Bestandsimmobilien zwangsläufig tun muss und früher auch beim Neubau tat. „Für uns heißt das, dass jedes Haus ein Unikat wird – mit individuellem Grundriss, mit einzigartiger Ausstattung und genau der Haustechnik, die der Bauherr wünscht“, so Sapper weiter.

Neue Zuhause-Architektur

Die Einführung der exklusiven Neue Zuhause-Architektur von OKAL im Frühjahr 2010 hat einen positiven Impuls ausgelöst: Einfamilienhäuser im modernen Bauhaus-Stil, Stadtvillen, die Zeichen setzen –  oder sich bewusst in die Umgebungsbebauung einfügen – und aktuelle Generationshäuser mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten machen die Ideen greifbar und bringen viele Bauherren und Interessenten ins Schwärmen. Innen gibt es großzügige Grundrisse und hochwertige Materialien, die den edlen Gesamteindruck unterstützen. Individualität nicht nur innen, sondern auch außen sichtbar als Zeichen des Bauherrenstils. „Mit unserer Neuen Zuhause-Architektur haben wir auch den gesamten Auftritt der Marke OKAL in der Werbung, im Internet und in den Bauherreninformationen  moderner, hochwertiger und klarer gestaltet“, so Thomas Sapper, „wir sind damit als Premium-Anbieter für das energiefreundliche Bauen aus einer Hand angekommen.“

Das Jahr 2011 bringt neue Ideen und die DIMENSION 2,80

Mehr Freiraum für Kreativität, hochwertiges Wohnen und neue, interessante Konzepte präsentiert OKAL Haus für 2011. Die Neue Zuhause-Architektur wird mit vier hochwertigen Flachdach-Bungalows erweitert, die sich für Paare, Singles, kleine Familien und die Generation 50+ gleichermaßen empfehlen.

Der große Vorteil der Erhöhung der Wandhöhe auf circa 2,80 Meter, bei OKAL DIMENSION 2,80 genannt,  liegt in der Großzügigkeit und gestalterischen Freiheit, die die erhöhte Decke bewirkt. Auch die Fensterflächen werden größer, so dass mehr Sonne und Licht ins Haus kommt. „Wir freuen uns, diese Deckenhöhe bei unseren Hausvorschlägen anbieten zu können“, sagt Thomas Sapper, „der Unterschied zur herkömmlichen Deckenhöhe von 2,50 Metern ist beachtlich.“ Okal Haus übernimmt mit der DIMENSION 2,80 eine Vorreiterrolle innerhalb der Hausbaubranche.

Die höheren Decken bringen ein Wohngefühl von Luxus und Großzügigkeit, wie man es von den klassischen Villen her kennt. Auch in der persönlichen Gestaltung der Räume eröffnen sich neue Möglichkeiten und Freiheiten für die eigene Kreativität.

Zwei dieses Jahr neu entstehende Musterhäuser in Köln und in Kaarst zeigen die Neue Zuhause-Architektur. Das Musterhaus in Kaarst bringt zudem erstmals eine besonders interessante Lösung für Wohnen und Arbeiten unter einem Dach.

Im Laufe des ersten Halbjahres 2011 gibt es gleich mehrere Verbesserungen in der Energieeffizienz neu gebauter OKAL Fertighäuser. So werden die Häuser mit verbessertem  Vollwärmeschutz ausgestattet, erhalten Wärmepumpen und kontrollierte Be- und Entlüftung. Die Hauskonstruktion wird ebenfalls verändert: Neue Böden und Decken und eine nochmals verstärkte Dachgeschossdämmung werden den Energiebedarf der Häuser nochmals reduzieren. „Wir können alle neuen Häuser ohne fossile Energieträger beheizen“, so Sapper, „wer mit OKAL baut, soll sich sicher sein, dass er die beste und sinnvollste Energieeinsparoption angeboten bekommt.“

OKAL investiert bundesweit auch weiter in die Beratungsqualität. „Hausbau ist heute schon allein aufgrund der vielen Vorgaben im Bereich Energieeinsparung ein beratungsintensives Geschäft. Es geht jedoch nicht nur um das Erfüllen der Vorschriften, sondern darum, mit jedem Bauherren sein persönliches Traumhaus zu realisieren“, so Sapper. „Wir werden unsere Bau-Berater von der IHK  zertifizieren lassen, damit der Bauherr ganz sicher sein kann, bei OKAL besser beraten zu werden.

„Das Gesamtpaket von OKAL Haus für das Jahr 2011 stimmt mich zuversichtlich, dass wir auch in diesem Jahr einen weiteren Anstieg der Hausverkäufe bei OKAL erwarten können und viele Familien in ihr ganz persönliches Traumhaus einziehen können“, zeigt sich Geschäftsführer Sapper optimistisch.

Das Hausbauunternehmen OKAL wurde vor über 80 Jahren gegründet und blickt als einziger Fertighausanbieter in Deutschland auf einen Erfahrungsschatz aus über 85.000 gebauten Häusern zurück. Heute ist der Hauptsitz von OKAL in Simmern im Hunsrück. Das Unternehmen verfügt über ein flächendeckendes Netz von bundesweit über 45 Musterhaus-Zentren und Beratungsbüros.

Zu dieser Presseinformation gibt es zwei Pressebilder in 300 DpI, die Sie sich hier runterladen können:

Dazu klicken Sie bitte auf den jeweiligen Link. Es öffnet sich in Ihrem Browser ein neues Fenster. Das dann gezeigte Bild laden Sie sich durch Rechtsklick auf das Bild auf Ihren Rechner.

Weitere Informationen:

OKAL Haus GmbH
Stefan Meurer
Telefon: (06761) 9673-762
Telefax: (06761) 9673-100
E-Mail: info@okal.de
Internet: www.okal.de

Kommentar verfassen